Ombudsleute

Ombudsleute

Hier finden Sie Informationen zu Ombudsfrauen & -männern, aufgeteilt nach Zuständigkeit.

Zuständig fürVerbindlichVerfahrensdauerca. Zahl der BeschwerdenKontakt
Schlichtung des Deutschen Sparkassen- und GiroverbandsPrivat- und Geschäftskunden der bayerischen Sparkassen, Landesbank Berlin, Berliner Sparkasse, Hamburger Sparkasse, Sparkasse Bremen, Sparkasse Bremerhavennein6 Wochen400www.sparkasse.de
Tel: 030/20 22 51 51 0
Ombudsmann genossenschaftl. BankenPrivat- und Gewerbekundennein3 Monate1.900www.bvr.de
Schlichtung der LandesbausparkassenPrivatkunden<5.000 €--www.lbs.de Tel.: 0800/58 91 25 0
Ombusleute priv. Bauspark.Privatkunden<5.000 €6 Monate502www.bausparkassen.de
Ombudsmann Bankenverb.Privatkunden<5.000 €6 Monate6.500www.bankenombudsmann.de Tel.030/16 63 31 66
Ombudsfrau Geschl. FondsPrivate und institutionelle Anleger<5.000 €k.A.134www.ombudsstelle-gfonds.de Tel.: 030/25 76 16 90
Ombudsmann Private Kranken- und PflegeversicherungAlle privaten Krankenversicherungen: Vollschutz, Zusatzversicherungen, Auslandskrankenversicherung etc.nein3 Monate6.000www.bafin.de Tel: 01802/55 04 44
Ombudsmann für VersicherungenAlle Sach- und Lebensversicherungen von Privatkunden bis max. 100.000 €10.000 €4 Monate18.300www.versicherungsombudsmann.de Tel: 0800/36 96 00 0
Staatliche StellenZuständig fürVerbindlichVerfahrensdauerca. Zahl der BeschwerdenKontakt
Bundesanstalt für FinanzdienstleistungsaufsichtBeschwerden jeglicher Art aus der Versicherungs- und Finanzbrancheneink. A.Finanzen 5.900 Versicherungen 13.300www.bafin.de Tel. : 0228/ 29 97 02 99
Öffentl. Rechtsauskunft- und Vergleichsstelle HamburgBeschwerden jeglicher Art aus ganz Deutschlandbei Einigung k. A.2.000www.hamburg.de/oera Tel.: 040/428-43-3071/3072

Ähnliche Artikel aus dieser Kategorie

Freizeit ist geschützt - Keine Erkundigungspflicht für Dienstplanänderungen

Der Arbeitgeber hat sicherzustellen, dass die Änderung von Dienstplänen als empfangsbedürftige Gestaltungserklärung den Mitarbeitern zugeht. Außerhalb der Arbeitszeit besteht für Mitarbeiter weder eine Pflicht, sich …

Abänderung des Kindesunterhalts im Scheidungsverfahren

Gemäß § 137 FamFG können die Scheidung und sogenannte Folgesachen im Verbund, d.h. zusammen verhandelt und entschieden werden. Die Folgesachen sind in § 137 Abs. …

Fristen für die Anfechtung der Anfechtungserklärung der Annahme oder Ausschlagung der Erbschaft sowie der Versäumung der Ausschlagungsfrist

Jüngst hatte der BGH (Beschluss vom 10.06.2015 – IV ZB 39/14) zu der Frage Stellung zu nehmen, welche Fristen für die Anfechtung der Anfechtungserklärung der …

Weitere Fragen zu diesem Thema?

Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen täglich von Montag bis Donnerstag von 08:00 - 19:00 Uhr und Freitag von 08:00 - 17:00 Uhr zur Verfügung. Sie konnten uns nicht erreichen? Dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail: info@hsp-kanzlei.com

Tel. +49 9321 91820

Kontakt

Domstraße 2

Telefon:  +49 931 32937390
Telefax:  +49 931 329373950

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr

ConneKT 12

Telefon:  +49 9321 91820
Telefax:  +49 9321 918220

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr

Marktplatz 7

Telefon:  +49 9341 846870
Telefax:  +49 9341 8468750

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr